Neunburg vorm Wald: „Nie wieder Krieg“

„Nie wieder Krieg“ – so lautet das Motto des diesjährigen Antikriegstages. SPD-Landtagsabgeordneter Franz Schindler betonte auf dem KZ-Gedenkfriedhof am Plattenberg in Neunburg vorm Wald, dass es immer wieder wichtig sei, an den Krieg zu erinnern und zu mahnen, auch wenn dieser scheinbar lange her sei. In einer Zeit, in der die Flüchtlingspolitik für Unruhe sorgt, sagt er, sei es „politisch gefährlich“ auf die Rückkehr zu Nationalstaaten zurückzugreifen und die Abschottung zu postulieren. Stattdessen müssten Fluchtursachen bekämpft werden, so Schindler weiter.

(tm/Videoreporter: Alfred Brönner)