Neunburg vorm Wald: Spatenstich für Breitbandausbau

Mit diesem Spatenstich wird der Grundstein für den Breitbandausbau in Neunburg vorm Wald gelegt. Auch die letzten weißen Flecken mit einer Übertragungsrate von weniger als 30 Megabit pro Sekunde sollen so mit schnellem Internet versorgt werden. Die Gesamtkosten des Ausbaus betragen gut fünf Millionen Euro, wovon der Bund 2,5 Millionen, das Land Bayern zwei Millionen und die Stadt selbst eine halbe Million Euro übernimmt. Der Spatenstich erfolgte unter anderem durch Bürgermeister Martin Birner sowie dem stellvertretenden Landrat Richard Tischler.

(mz/Videoreporter: Herbert Probst)