Neunburg vorm Wald: Stadt wird eine „Smart City“

Neunburg vorm Wald wird zur Smart City. Eine Jury hat im Rahmen des neuen bayerischen Modellprojekts „Smart Cities Smart Regions – Kommunale Digitalisierungsstrategien für Städtebau und Mobilität der Zukunft“ die Stadt Neunburg vorm Wald zusammen mit elf weiteren Teilnehmern aus Bayern ausgewählt.

Nach Rückfrage beim Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr sollen zunächst individuelle Konzepte und praxisnahe Lösungen in Kooperation mit den jeweiligen Kommunen geplant werden.

Bereits in den kommenden Monaten sollen die ausgewählten Teilnehmer mit fachlicher Beratung und finanzieller Unterstützung durch das Bauministerium digitale Entwicklungskonzepte erarbeiten. Die Ergebnisse dieser Konzepte sollen die Grundlage für übertragbare und praxisnahe Lösungsansätze von individuellen Digitalisierungsstrategien sein.

Nicht erst die Corona-Krise hat uns die großen Chancen der Digitalisierung, aber auch ihren weiteren Ausbaubedarf eindrucksvoll vor Augen geführt.

Kerstin Schreyer, Bayerische Bau- und Verkehrsministerin

Mehr Informationen zum Modellprojekt finden Sie unter www.smartcitiessmartregions.bayern.de.

(Symbolbild: Pixabay)

(mh)