Neunkirchen: Der Onkel aus Amerika auf der Bühne

Der reiche Onkel versetzt ganz Neunkirchen in Aufruhr. Jedenfalls die ganze Bühne des alten Schulhauses. Denn dort haben die „StodlAKTeure“ mit „Der Onkel aus Amerika“ Premiere gefeiert. In dem Theaterstück von Sascha Eibisch kommt der vermeintlich reiche Onkel Kurt auf den Hof der Familie Sternmeier, die natürlich ran an sein Erbe will. Nur ist der Onkel dann doch nicht so vermögend wie gedacht. Oder vielleicht doch? Die Theatergruppe spielt das Stück mit Unterstützung des Freundeskreises der evangelischen Landjugend noch an fünf Terminen. Unter anderem am 09. März und am 24. März.

(eg / Videoreporter: Gustl Beer)