Neusath-Perschen: Der Fischotter in der Oberpfalz

Der Fischotter in der Oberpfalz – das war das Motto von einem Vortragsabend im Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen. Peter Ertl, Fischotterberater beim Landesamt für Umwelt, stellte unter anderem die Biologie des Wassermarders vor.

Auf der einen Seite wäre es erfreulich, dass sich der Fischotter in Bayern wieder auf natürliche Weise ausbreite. Auf der anderen Seite ist der Fischotter häufig für Schäden in Teichanlagen verantwortlich. Deswegen wird seit 2016 ein Managementplan der Staatsregierung umgesetzt.

Durch Beratung, Bau von Zäunen und Entschädigungszahlungen soll die Koexistenz von Fischotter und Teichwirten möglichst konfliktfrei funktionieren.

(bg / Videoreporter: Alfred Brönner)