Oberpfalz TV

Neustadt a.d. Waldnaab: Demografieprojekt „Hackathon“

Es soll fachübergreifend und ergebnisoffen kreative und neuartige Lösungen für den Versorgungsalltag finden. Das ist die Zielsetzung des „Hackathon“. Mit der Veranstaltung will der Landkreis Neustadt an der Waldnaab neue Wege bei der Bewältigung des demografischen Wandels erproben und vor allem Fragen der Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum bearbeiten. Als Kooperationspartner stehen dabei der Landkreis Tirschenreuth, die Stadt Weiden, die Kliniken Nordoberpfalz AG und die OTH Amberg-Weiden zur Seite.

Ein Demografieprojekt mit Modellcharakter für ganz Bayern findet das Heimatministerium. Deshalb übergibt Finanz- und Heimatstaatssekretär Albert Füracker heute einen Förderbescheid für das Projekt „Hackathon zur Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum“ an Andreas Meier, den Landrat des Landkreises Neustadt an der Waldnaab.

Nähere Informationen rund um das Projekt „Hackathon“ und auch wie Sie selber daran teilnehmen können, finden Sie unter oberpfalz.innovate.healthcare .(ms)