Neustadt am Kulm: Überklebte Verkehrsschilder nehmen überhand

In Neustadt am Kulm gibt es offenbar Leute, die sich das Bekleben von Straßenschildern und Leitpfosten zum Hobby gemacht haben, berichtet die Polizeiinspektion Eschenbach.

Entlang der Staatsstraße 2168, die durch Neustadt am Kulm führt, konnte festgestellt werden, dass so ziemlich jedes zweite Verkehrsschild mit Aufklebern diverser Fußballclubs versehen ist. „Das ist ein Problem“, so die Straßenmeisterei. Denn selbst wenn die Aufkleber abgemacht werden, hinterlassen sie Spuren, bzw. wird die Leuchtkraft beeinträchtigt. Würden die Schilder ausgetauscht werden, müsste man mit Kosten im hohen dreistelligen Bereich rechnen.

Wer sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 09645/92040 mit der Polizei Eschenbach in Verbindung zu setzen.

(vl)