Neustadt an der Waldnaab: Eine Million Euro für Digitalisierung

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, unterstützt den Landkreis Neustadt an der Waldnaab im Rahmen des Modellprojekts „Smarte.Land.Regionen“ zur Umsetzung von digitalen Projekten. In den kommenden vier Jahren wird der Landkreis mit 1,4 Millionen Euro bei der Umsetzung von digitalen Ideen unterstützt.

„Ein Arzt in der Nähe, ein Bus, der fährt, wenn man ihn braucht: Was in großen Städten meist selbstverständlich ist, stellt viele Bürger in den ländlichen Räumen vor Herausforderungen. Digitalisierung – etwa Video-Sprechstunden oder flexible Ruf-Busse – kann helfen, die Daseinsvorsorge auf dem Land zu stärken. Im Landkreis Neustadt an der Waldnaab wollen wir mit unserem Pro-gramm die Entwicklung solcher passgenauen Lösungen unterstützen und möglich ma-chen, die den Alltag der Bürger erleichtern. Die Ideen sollen zudem Inspiration und beispielgebend auch für andere ländliche Regionen sein. Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten für die erfolgreiche Bewerbung.“

Bundesministerin Julia Klöckner

Insgesamt wurden von einer unabhängigen Fachjury sieben Modellregionen ausgewählt, die gefördert werden. Das Modellvorhaben „Smarte.Land.Regionen“ hatte das Bundesministerium im Dezember vergangenen Jahres gestartet, um die Digitalisierung im ländlichen Raum weiter voranzubringen.

(awa / Bildquelle: Pixabay)