Neustadt/WN: Der Wasserspaß ruft!

Die Badegewässer rufen! Untersuchungen bescheinigen den Badeseen im Landkreis Neustadt an der Waldnaab eine hervorragende Wasserqualität. Die Badesaison an den Weihern kann somit – pünktlich zum nahenden Wochenende beginnen.

„Alle Ergebnisse der Badewasseruntersuchungen sind tipptopp.“, so Gesundheitsamts-Leiter Dr. Thomas Holtmeier in einer Pressemitteilung des Landratsamtes. Das Gesundheitsamt nimmt während der Badesaison regelmäßig Wasserproben und lässt diese beim Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) auf Darmkeime untersuchen. Zudem wird auf augenfällige Verunreinigungen geachtet.

Die genauen Ergebnisse der 20 Badegewässer können während der Saison auf der Homepage des Landratsamtes nachgesehen werden. Diese finden Sie unter www.neustadt.de unter der Rubrik „Gesundheitsamt“. Dort gibt es zudem auch Angaben zu den Wassertemperaturen und Tipps zum Verhalten an natürlichen Badegewässern.

Denn hier mahnt der Gesundheitsamts-Leiter Dr. Thomas Holtmeier auch zur Vorsicht: Gerade beim Schwimmen in der freien Natur könnte leicht die Entfernung unterschätzt werden. „Wenn einem in der Mitte des Sees die Kräfte ausgehen, dann wird es richtig gefährlich.“ Gefährlich kann auch die Sonne werden, denn da die Haut zu Beginn der Badesaison kaum an die Sonne gewöhnt ist. Der Gesundheitsamt-Leiter rät daher dazu, das Sonnenbad nicht zu übertreiben und eine Sonnencreme mit hohen Lichtschutzfaktor zu verwenden.

(nh/Pressemitteilung Landratsamt Neustadt an der Waldnaab)

Bild: Landratsamt Neustadt/WN