Neustadt/WN: Frühwarnwert überschritten – Landratsamt erlässt Allgemeinverfügung

Der Landkreis Neustadt an der Waldnaab hat den Corona-Frühwarnwert überschritten. Das Landratsamt reagiert mit einer Allgemeinverfügung darauf.

Der Landkreis Neustadt an der Waldnaab hat erneut den Corona-Frühwarnwert von 35 überschritten. Aktuell liegt der 7-Tage-Inzidenzwert bei 37,1. Deshalb erlässt das Landratsamt eine Allgemeinverfügung: Darin ist geregelt, dass die Anzahl der Teilnehmer bei privaten Feiern in öffentlichen oder angemieteten Räumen auf maximal 50 Personen beschränkt wird. Eine Beschränkung auf 25 Teilnehmer in privaten Räumen wird dringend empfohlen. Die Allgemeinverfügung ist zunächst bis 20. Oktober in Kraft.

(vl)