Neustadt/WN: Manuel Bock zum Kreisbrandmeister für Katastrophenschutz ernannt

Manuel Bock besetzt die neue Kreisbrandmeisterstelle Katastrophenschutz. Landrat Andreas Meier überreichte ihm jetzt die Ernennungsurkunde.

Landrat Meier dankte Manuel Bock für seine Bereitschaft, die neuen Dienste als Kreisbrandmeister wahrzunehmen. Denn die Wahrnehmung ehrenamtlicher Aufgaben bedeute für die Freiwilligen immer auch eine hohe zeitliche Belastung zusätzlich zu den normalen Tätigkeiten. Einen großen Dank sprach Landrat Meier auch Kreisbrandrat Marco Saller aus, der die Idee angestoßen hatte, die neue Kreisbrandmeisterstelle Katastrophenschutz zu schaffen.

Die Aufgaben von Manuel Bock als Kreisbrandmeister Katastrophenschutz im Überblick:

– Leitung der UG-ÖEL Neustadt/WN
– Mitarbeit in der Kreisbrandinspektion Neustadt/WN
– Führung der unterstellten Helfer gemäß der KatS-Dienstanweisung
– Personalbeschaffung und Personalbereitstellung für die UG-ÖEL Neustadt/WN
– Ansprechpartner für Themen des Katastrophenschutzes
– Mitarbeit in verschiedenen Lehrgruppen/Arbeitskreisen der Kreisbrandinspektion
– Zusammenarbeit mit den im Voraus benannten Örtlichen Einsatzleitern (ÖEL)
– Strategische und operative Weiterentwicklung des Katastrophenschutzes
– Mitarbeit im Arbeitskreis Funk der Kreisbrandinspektion

Kreisbrandrat Saller schloss sich mit lobenden Worten an. Zum einen dankte er Manuel Bock für seine Einsatzbereitschaft, aber dankte auch Landrat Meier und dem gesamten Team des Landratsamtes für die stets hervorragende Zusammenarbeit, die gerade jetzt und im Frühjahr während des Katastrophenfalls unter Beweis gestellt wurde und wird. Mit Manuel Bock sei der richtige Mann für diese Stelle gefunden. Er könne auf das Vertrauen der Feuerwehrler, der UG-ÖEL sowie des Katastrophenschutzes zählen. Mit der Funktion des Kreisbrandmeisters Katastrophenschutz werde ein wichtiges Bindeglied zwischen den verschiedenen Organisationen geschaffen.

Den dankenden Worten schloss sich ebenso die im Landratsamt für die Abteilung „Öffentliche Sicherheit und Ordnung“ zuständige Abteilungsleiterin Julia Schug an. Sie hob die stets gute Zusammenarbeit hervor und wünschte Manuel Bock einen guten Start ins neue Aufgabengebiet.

Im Anschluss überreichte Landrat Meier an Manuel Bock die Ernennungsurkunde sowie ein kleines Präsent mit NEW-Produkten.

(Bildquelle: Landratsamt Neustadt an der Waldnaab/Marcel Weidner)

(vl)