Neustadt/WN: Neubau für das Landratsamt eingeweiht

Energieeffizienter, moderner, und vor allem mit ausreichend Platz: Der Neubau des Landratsamtes Neustadt an der Waldnaab wurde heute offiziell eingeweiht. Das in den 1970er Jahren erbaute ehemalige Verwaltungsgebäude entsprach weder platztechnisch, noch energetisch den zeitgemäßen Vorstellungen. Der Landkreis entschloss sich daher zu einem großen Schritt: dem Abbruch des Verwaltungsgebäudes und einem Neubau. Nach einer nur zweijährigen Bauphase ist das Projekt nun abgeschlossen. Mit vier Stockwerken schließt der U-förmige Baukörper nun direkt an das „Neue Schloss“ an und umschließt damit einen begrünten Innenhof.

Mit viel heimischem Holz ist das Gebäude ressourcenschonend gebaut und der Betrieb ist dank guter Dämmung und natürlicher Lüftung energieeffizient.
Mehr als 100 Arbeitsplätze sind in dem Neubau untergebracht. Unter anderem ist dort das rechtliche und technische Bauwesen, die Zentrale Vergabestelle, die Geschäftsstelle des Gutachterausschuss, sowie das Sozialwesen angesiedelt.
(mb)