Neustadt/WN: Premierenfeier beim BRK

Sie sind immer und überall zur Stelle. Im täglichen Leben, wo sie oftmals gar nicht bemerkt werden, und bei Notfällen, wo sie sehr wohl bemerkt werden – weil sie Leben retten und aus Liebe zum Mitmenschen helfen, wo immer sie können: Die Mitarbeiter des Bayerischen Roten Kreuzes.

Ehrenamtliche und Hauptamtliche arbeiten Hand in Hand im Dienste der Allgemeinheit.

Sehr aktiv ist auch die BRK-Bereitschaft Neustadt an der Waldnaab im Kreisverband Weiden-Neustadt. Dort haben sich die Aktiven nun zu einer Party getroffen. Eine Premierenfeier.

Vorgestellt wurden zwei Imagefilme rund um die Arbeit des Roten Kreuzes.

Zum einen geht es darum, Menschen für die ehrenamtliche Mitarbeit beim Roten Kreuz zu begeistern. In dem Film wird der Spaß an der Arbeit vermittelt und die Motivation, Anderen zu helfen. Denn nach Angaben der Ärztlichen Leiterin Rettungsdienst Nordoberpfalz, Dr. Gudrun Graf, geht der Anteil der ehrenamtlichen Helfer im Bayerischen Roten Kreuz immer mehr zurück. Dem wolle man aktiv entgegenwirken.

Der zweite Imagefilm wendet sich an alle Mitarbeiter im Rettungsdienst. Vorgestellt wird darin der Simulationsrettungswagen des Kreisverbandes Weiden-Neustadt. Ehren- und Hauptamtliche können hier gefahrlos aber unter extrem realistischen Bedingungen die Notfallversorgung von Patienten im Rettungswagen trainieren. (gb