Oberpfalz TV

Neustadt/WN: Richtfest für 7,7-Millionen-Euro-Projekt

Es war eine Freude zu beobachten, wie dieser Bau gewachsen ist – so Neustadts Landrat Andreas Meier. Und gewachsen ist der Bau des Erweiterungsgebäudes des Landratsamtes Neustadt an der Waldnaab in den vergangen Monaten wirklich ganz gewaltig. So gewaltig, dass jetzt Richtfest gefeiert werden konnte.

Dabei zeigte sich der Landrat beeindruckt von der schieren Masse an Erde und Baumaterial, die bewegt worden war. Insgesamt rund 12 Meter sei man für die Grube in die Tiefe gegangen, erklärte Architekt Piero Bruno vom Architekturbüro Bruno Fiorettei Marquez. Der Bau selbst ist wie eine Art Rundmauer um das bestehende Landratsamt angelegt. Dabei wurde vor allem auch auf die Barrierefreiheit Wert gelegt. Zudem sei ein sehr modernes und wohnliches Arbeitsklima geschaffen worden, so Meier.

Insgesamt rund 7,7 Millionen Euro investiert der Landkreis in die Erweiterung. Nach der Grundsteinlegung Mitte Mai konnte mit dem Richtfest jetzt der nächste Meilenstein auf der Baustelle unmittelbar neben dem Landratsamtsgebäude gefeiert werden. Pünktlich zum Stadtjubiläum im Jahr 2018 soll alles soweit fertig sein.

Der Erweiterungsbau des Landratsamtes ist nicht die einzige große Investion des Landkreises. Auch in die Sanierung des Neustädter Gymnasiums fließen einige Millionen.
(nh)