Oberpfalz TV

Neustadt/WN: Sanierung des Altenheims schreitet voran

81 Senioren mussten am 1. Februar in einer spektakulären Rettungsaktion der Feuerwehr evakuiert werden, als ein defekter Blindstrom-Kompensator einen Brand im Neustädter Altenheim auslöste. Seitdem sind die ehemaligen Bewohner des Heimes St. Martin in umliegenden Pflegeheimen untergebracht.

Die geplante Übergangslösung durch den Umbau eines Teils des früheren Krankenhauses hat sich als nicht praktikabel erwiesen. Jetzt wird alle Kraft auf die schnelle Sanierung des Heimes in Neustadt an der Waldnaab gesetzt.
Anfang Mai sollen nun die ersten 30 Bewohner in ihr gewohntes Heim zurückkommen können. Bis August soll auch dem Rest der Rückzug ermöglicht worden sein. (mob)