Oberpfalz TV

Neustadt/WN: Aufruf „Frale geh i wähl’n“ soll Wahlbeteiligung fördern

Wählen gehen ist wichtig. In Neustadt an der Waldnaab hat der Kreisjungendring heute bekanntgegeben, einen demokratischen Wahlaufruf starten zu wollen. Der Aufruf mit dem Namen „Frale geh i wähl’n“ wird in Kooperation mit der Partnerschaft „Neustadt lebt Demokratie“ durchgeführt. Hierfür sollen am 9. September an rund 32.000 Haushalte im Landkreis Flyer verteilt werden. Die blaugestreiften Kärtchen haben das Ziel die Bürger zu motivieren, damit sich möglichst viele an der Wahl beteiligen. Wer keinen Flyer erhalten sollte, kann sich an die Koordinierungsstelle von „Neustadt lebt Demokratie“ wenden.

(Videoreporter: Erich Kummer/dk)