Oberpfalz TV

Neustadt/WN: Grundsteinlegung Erweiterungsbau Landratsamt

Von einem Meilensteinereignis in der Geschichte des Landratsamtes Neustadt a.d. Waldnaab sprach Landrat Andreas Meier jetzt bei der Grundsteinlegung für den Erweiterungsbau. Wie es der Brauch verlangt, wurde dabei auch eine Zeitkapsel – gefüllt mit aktuellen Münzen, einer Tageszeitung und einer Urkunde – eingesetzt.

Im April 2015 wurde per Beschluss der offizielle Startschuss für den Erweiterungsbau gegeben. 20 verschiedene Entwürfe waren im Rennen, geschafft hat es am Ende das Architekturbüro Bruno, Fioretti, Marquez aus Berlin. Für Architekt Piero Bruno stand es besonders im Fokus einen Bau zu schaffen, der auch ins Stadtbild passe. Ausschlaggebend für den endgültigen Entwurf sei dann ein alter Stadtplan gewesen.

Mit rund 7,6 Millionen Euro liegen die Kosten für das vierstöckige Bürogebäude höher als ursprünglich angenommen. Zuschüsse gebe es keine, der Landkreis finanziere den Erweiterungsbau komplett aus eigenen Mitteln, so Landrat Andreas Meier.

Plan sei es den Erweiterungsbau bis zum 800-jährigen Stadtjubiläum im Jahr 2018 fertigzustellen. (sd)