Oberpfalz TV

Neustadt/WN: Landwirtschaftsschule entlässt Absolventen

Die Arbeit auf dem Hof. Früher in der Oberpfalz ein allgegenwärtiges Bild. Doch der Beruf des Landwirts ist rückläufig. Umso mehr ein Grund zum Feiern, wenn 14 junge Menschen den Weg in die Landwirtschaft wählen. Heute sind die Absolventen der Landwirtschaftsschule Weiden aus dem 147. Studiengang der Abteilung Landwirtschaft entlassen worden. Nach drei Semestern Ausbildung sind sie ab heute staatlich geprüfte Wirtschafter für Landbau. „Wir haben es geschafft“, so Schulleiter Siegfried Kiener. 13 junge Männer und eine Dame haben heute in Neustadt/WN ihre Zeugnisse und Urkunden erhalten. „Ein außergewöhnlich guter Jahrgang“, lobte Schulleiter Kiener. Sie stammen aus den Landkreisen Neustadt Waldnaab, Tirschenreuth, Schwandorf und der Stadt Amberg und gehen in die schwierige Zukunft in der Landwirtschaft. (gb)