Oberpfalz TV

Neustadt/WN: Neuer Windpark für die Oberpfalz?

Laut Windatlas des Regionalplans Oberpfalz Nord für Windenergie könnten zwischen dem Butterhof in Weiden und der Abfahrt der B22 Richtung Mitterhöll 4 Windkraftanlagen gebaut werden. Doch es sei hier eine Fläche ausgewiesen, die für eine gute Windausbeute viel zu niedrig liege, so Klaus Bergmann von den Grünen.

Auch Weidens Oberbürgermeister Kurt Seggewiß sieht den Regionalplan eher negativ. Kein Investor werde in eine Fläche investieren, an der es nicht viel Windertrag gebe.

Landrat Andreas Meier wollte in seiner Funktion als Vorsitzender des Regionalen Planungsverbands Oberpfalz-Nord noch keine Stellungnahme dazu abgeben. Man befinde sich mit dem Regionalplan mitten im Verfahren. Erst müsse die Anhörung dazu beendet und in den Plan eingearbeitet werden, so Meier gegenüber OTV.

Die Chancen, dass auf Weidener Stadtgebiet noch in Windkraftanlagen investiert werde, wird allgemein als sehr gering eingeschätzt. (tb)