Nittenau: Kalte Tradition – 19. Winterschwimmen

Nur etwa 5 Grad – so niedrig war die Wassertemperatur beim 19. Nittenauer Winterschwimmen. Trotzdem stürzten sich 60 wagemutige Schwimmer in die kalten Fluten. Die Strecke war dabei drei Kilometer lang. Neoprenanzüge schützen die Schwimmer vor der Kälte. Die Wasserwacht Nittenau hat die traditionelle Veranstaltung organisiert. Am Ende gab es für alle Fleißigen heiße Getränke zum Warmwerden.

Bei einer abschließenden Preisverleihung kürte die Wasserwacht Nittenau dann auch die Sieger.

(hh / Videoreporter: Erich Kummer)