Nordoberpfalz: Fast 7.000 Haushalte ohne Kabelanschluss

In der nördlichen Oberpfalz waren 6977 Haushalte ohne Kabelanschluss. Der Grund war die Beschädigung einer Zufuhr-Trasse durch einen Bagger am Dienstagvormittag zum 11.37 Uhr, das teilte ein Pressesprecher von Vodafone heute mit. Die betroffenen Haushalte verfügten deshalb nicht über Kabel-Fernsehen oder Internet.

Vor allem Haushalte im Landkreis Tirschenreuth verfügten deshalb nicht über einen Kabelanschluss, aber auch Nachbarortschaften sind davon betroffen.

Die Einschränkungen konnten am Mittwochnachmittag behoben werden, wie Vodafone mitteilt. Dafür waren Tiefbauarbeiten notwendig, Technik-Spezialist mussten hinzugezogen werden. (ms)

Foto: Symbolbild