Oberpfalz: 15-Jährige mit Messerstichen verletzt

Heute Nachmittag (30.04) klingelte eine 15-Jährige in Frahelsbruck bei Lam bei Anwohnern und bat um Hilfe: Ein Unbekannter hat sie mit Messerstichen verletzt. Der Tatverdächtige war auf der Flucht, konnte jedoch durch eine Großfahndung bei Furth im Wald festgenommen werden.

Die junge Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Derzeit befindet sie sich nicht in einem lebensbedrohlichen Zustand. Bei dem tatverdächtigen Mann handelt es sich laut Polizei um einen 24-jährigen Deutschen mit Wohnsitz im Landkreis Cham. Nähere Angaben und Hintergründe zur Tat könne die Polizei aufgrund des laufenden Verfahrens nicht machen. (sh)