Oberpfalz TV

Oberpfalz: Arbeitslosigkeit zurückgegangen

Die Arbeitslosigkeit ist in der nördlichen und mittleren Oberpfalz zurückgegangen. Die Bundesagentur für Arbeit hat heute die Arbeitsmarktzahlen für den Monat Oktober veröffentlicht. Die Arbeitslosigkeit ist in den Bezirken Schwandorf und Weiden deutlich niedriger als im Vorjahr.

In Schwandorf meldet die Bundesagentur für Arbeit im Oktober eine Arbeitslosenquote von 2,4 Prozent. 5.757 Menschen haben hier keine Arbeit. Im Vergleich zum September bedeutet das einen Rückgang der Quote um 0,2 Prozentpunkte.

Im Bereich der Agentur für Arbeit in Weiden ist die Arbeitslosenquote um 0,3 Prozentpunkte gesunken. Hier liegt die Quote bei 3,4 Prozent. 4.068 Menschen sind in diesem Bereich arbeitslos gemeldet. Das sind 336 weniger als im Vormonat.

Die Herbstbelebung sorgt für eine historisch niedrige Arbeitslosenquote im Oktober. Thomas Würdinger, Vorsitzender der Agentur für Arbeit Weiden, bewertet die Entwicklung des Nordoberpfälzer Arbeitsmarktes dementsprechend als äußerst positiv. Im Landkreis Neustadt an der Waldnaab sei mit einer Arbeitslosenquote von 2,8 % ein neuer Tiefstand erreicht. (bg)