Oberpfalz TV

Oberpfalz: Arbeitsmarktzahlen für April vorgestellt

Die Bundesagentur für Arbeit hat heute die Arbeitsmarktzahlen für den April veröffentlicht. Die Zahlen für die Bezirke Schwandorf und Weiden im Überblick:

In Schwandorf meldet die Bundesagentur für Arbeit eine Arbeitslosenquote von 2,6 Prozent. Im Vergleich zum März ist die Arbeitslosigkeit deutlich zurückgegangen. 6.205 Menschen haben hier keine Arbeit.

Im Bereich der Agentur für Arbeit in Weiden ist die Arbeitslosenquote um 0,6 Prozentpunkte gesunken. Hier liegt die Quote bei 3,3 Prozent. 3.938 Menschen sind in diesem Bereich arbeitslos gemeldet. Das sind 618 weniger als im Vormonat.

Der positiven Entwicklung bei den Arbeitslosenzahlen steht weiterhin der Fachkräftemangel gegenüber. Thomas Würdinger, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Weiden, betonte heute, dass die Suche der Unternehmen nach gut ausgebildeten Fachkräften immer schwieriger werde.

Schwandorf:

Arbeitslose April 2018: 6.205
Arbeitslose Vormonat: 7.771
Veränderung: – 1.566
Arbeitslosenquote: 2,6 Prozent
Vormonat: 3,3 Prozent
Veränderung: -0,7 Prozentpunkte

Weiden:

Arbeitslose April 2018: 3.938
Arbeitslose Vormonat: 4.556
Veränderung: – 618
Arbeitslosenquote: 3,3 Prozent
Vormonat: 3,9 Prozent
Veränderung: -0,6 Prozentpunkte

(bg)