Oberpfalz: Arbeitsmarktzahlen für September 2020

Die Bundesagentur für Arbeit hat heute die Arbeitsmarktzahlen für den Monat September veröffentlicht.

Sowohl im Bezirk Weiden als auch Schwandorf vermeldete die Agentur für Arbeit erfreuliche Zahlen zum Herbstbeginn. Nach der Urlaubszeit und dem Unterrichtsbeginn an weiterführenden Schulen sinke die Zahl der Arbeitslosen.

Im Raum Schwandorf meldet die Bundesagentur für Arbeit für den September eine Arbeitslosenquote von 3,4 Prozent. Im vergangenen Jahr lag die Quote bei 2,6 Prozent. Derzeit sind 8.280 Menschen arbeitslos. Das sind 490 Menschen weniger als im Vormonat August.

Die Agentur für Arbeit Weiden vermeldet vergleichsweise gute Arbeitsmarktzahlen. Die Zahl der Arbeitslosen sinkt um 381 Menschen auf 4.530 Arbeitssuchende. Insgesamt sinkt damit die Arbeitslosigkeit um 0,3 Prozentpunkte auf 3,8 Prozent.

Insgesamt sei die Suche nach neuen Mitarbeitern branchenübergreifend hoch, so Thomas Würdinger, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Weiden. Allein im September sind 491 freie Stellen dem Arbeitgeber-Service im Bezirk Weiden gemeldet worden. Damit sind im Raum Weiden noch 2.132 Stellen offen.

(sh)