Oberpfalz: Auslobung Bürgerenergiepreis Bayernwerk

Ingo Schroers, Mitglied der Geschäftsleitung der Bayernwerk Netz GmbH, freut sich auf die diesjährigen Bewerbungen für den Bürgerenergiepreis Oberpfalz. Teilweise seien da in den vergangenen Jahren sehr innovative Ideen dabei gewesen. Wie beispielsweise bei den dre Gewinner des vergangenen Jahres.

Einer davon kam aus Kohlberg im Landkreis Neustadt an der Waldnaab. Die dortige Siedlergemeinschaft lädt Akkus mit Solarstrom. Das Bayernwerk sucht also Menschen, Institutionen, Vereine oder Bürgergenossenschaften, die sich mit viel Engagement mit den Themen Energie und Nachhaltigkeit auseinandersetzen.

Im Rahmen der Bewegung „Fridays for future“ hat es laut Schroers im vergangenen Jahr viele Schulen in der Oberpfalz gegeben, die sich für den Bürgerenergiepreis beworben hatten. Insgesamt sei die Anzahl an Bewerbungen in den vergangenen Jahren mit 20 bis 30 konstant geblieben, so Schroers.

Ab sofort können die Bewerbungen für dieses Jahr beim Bayernwerk in Regensburg eingereicht werden. Einsendeschluss ist der 29. Juni.

(tb)