Oberpfalz: Diffuses Infektionsgeschehen in der nördlichen Oberpfalz – Elly-Heuss-Gymnasium muss schließen

Die nördliche Oberpfalz ist aktuell ein rotes Gebiet. Der Landkreis Neustadt an der Waldnaab hat nun auch den Warnwert 100 überschritten. In Weiden muss jetzt die erste Schule schließen.

Sie wagen keine hoffnungsvolle Prognose am Landratsamt Neustadt an der Waldnaab – Denn der Landkreis ist heute mit einem Inzidenzwert von 104,8 zum dunkelroten Gebiet geworden.

Die Stadt Weiden dagegen hat den neuen Warnwert von 100 seit Tagen überschritten. Heute dann eine weitere schlechte Nachricht: Am Elly-Heuss-Gymnasium wird ab morgen der Präsenzunterricht bis zu den Herbstferien eingestellt.

Weidens Oberbürgermeister Jens Meyer zeigte sich heute aber optimstisch: Aktuell gebe es zwar Einschränkungen, aber keine Anzeichen für einen Lockdown.

Im Landkreis Tirschenreuth liegt der Inzidenzwert bei 83,3 - also im roten Bereich. Hier warte man nach der gestrigen Regierungserklärung auf eines: ob es nun auch verpflichtend Tests für Berufspendler aus Tschechien geben wird.

Denn dort steigen die Coronazahlen wieder sprunghaft an. Seit heute morgen gelten dort Maßnahmen, die einem landesweiten Lockdown nahe kommen.

(vl)

Quelle: facebook.com/bayern.de