Oberpfalz: erhöhte Waldbrandgefahr

Verschärfte Brandwaldgefahr: Das frühlingshafte Wetter mit wenig Regen hat für eine extreme Trockenheit in der ganzen Oberpfalz gesorgt. Heute und morgen sind deswegen Waldbrandluftbeobachtungen in der ganzen Region geplant. Das Bayerische Rote Kreuz bittet um äußerste Vorsicht beim Grillen und im Umgang mit offenem Feuer. Eine Entspannung der Waldbrandgefahr ist erst ab Freitag zu erwarten, da es dann flächendeckend in ganz Bayern zu schauerhaften Regenfällen kommen soll. (sh)