Oberpfalz/Europa: Christian Doleschal neues Mitglied im Umweltausschuss

Der Oberpfälzer Europaabgeordnete Christian Doleschal ist nun neues Mitglied im Umweltausschuss des europäischen Parlaments. Diesen zusätzlichen Platz hat er erhalten, da wegen des Austrittes des Vereinten Königreiches aus der Europäisschen Union zum 31. Januar, sich auch Änderungen bei den Ausschussbesetzungen ergeben hatten – so die Erklärung in der Pressemitteilung.

Konkret hat das Parlament nun nach dem BREXIT nun 46 Abgeordnete weniger, weswegen es auch Änderungen im Parlamentsbetrieb gab. Seit der entscheidenden Sitzung in Straßburg ist daher Christian Doleschal neues Mitglied im Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (engl.: Committee on the Environment, Public Health and Food Safet; kurz: ENVI). Dieser sei mit 81 Mitgliedern der größte im Parlament. Christian Doleschal betonte:

„Die Größe des Ausschusses zeigt auch, welchen Stellenwert Umweltfragen insbesondere auf europäischer Ebene erreicht haben. Ein populäres Beispiel ist hier sicher der Green Deal. Hier will ich weiter genau hinschauen, damit der Übergang für alle Menschen, unsere Wirtschaft und Landwirtschaft bestmöglich gelingt“

(Christian Doleschal, CSU, Europaabgeordneter)

Weitere Prioritäten des Umweltausschusses seien unter anderem der Erhalt der biologischen Vielfalt, die Kreislaufwirtschaft, die öffentliche Gesundheit und die Lebensmittelsicherheit, aber auch die Qualität von Wasser und Luft sowie der Einsatz von Chemikalien und Pestiziden, so heißt es in der Pressemitteilung des Europaabgeordneten. Für den Oberpfälzer Europaabgeordneten sei es ein spannendes Themenfeld:

„Es lag mir viel daran diese Ausschussmitgliedschaft noch zu bekommen. Die Themen dort sind an Aktualität kaum zu übertreffen, sei es bei den Umweltfragen, aber auch wenn es um die Eindämmung des Coronovirus oder die Bekämpfung von Krebs geht. Ich freue mich auf die Arbeit an diesen Zukunftsthemen.“

(Christian Doleschal, CSU, Europaabgeordneter)

Christian Doleschal ist ebenfalls Mitglied in den Ausschüssen für Regionale Entwicklung, Wirtschaft und Währung sowie Binnenmarkt.

(nh/Pressemitteilung Parl. Abgeordnetenbüro Christian Doleschal, MdEP)

 

Bild: Pressebild Christian Doleschal