Oberpfalz TV

Oberpfalz: Haus für Dreharbeiten mit Jan Josef Liefers gesucht!

Mit Jan Josef Liefers, Nora Tschirner und Martina Gedeck am Frühstückstisch: das wird jetzt vielleicht für einen Oberpfälzer oder eine Oberpfälzerin möglich. Und zwar wegen Dreharbeiten zu der morbiden Mini-Serie „Arthurs Gesetz“. Der Pay-TV-Sender TNT Comedy wird im Herbst mit Jan Josef Liefers in der Hauptrolle eine Serie über einen arbeitslosen und gefrusteten Pechvogel produzieren. Arthur plant, seine Ehefrau umzubringen, um an ihre Lebensversicherung zu kommen. An seiner Seite spielen Nora Tschirner („Keinohrhasen“) und Martina Gedeck („Das Leben der Anderen“). Dafür benötigt der Sender einen Drehort.

Gedreht wird im Raum Wundsiedel, Hof oder Marktredwitz, aber auch die Oberpfälzer an der Grenze zu Oberfranken sind gefragt: Gesucht wird ein einstöckiges Haus mit Flachdach. Das Haus sollte zwischen den 1960er und 1980er Jahren erbaut worden sein, man darf dem Gebäude das Alter gerne ansehen. Im optimalen Fall wäre das Haus freistehend, Häuser mit einem
gewissen Freiraum zu den Nachbargebäuden sind allerdings auch möglich.  Das Haus sollte einen offenen Grundriss, z.B. mit Wohnzimmer mit Wohnküche oder großen
zusammenhängenden Räumen, haben. Am einfachsten wäre natürlich für alle Beteiligten ein leerstehendes Haus. Aber auch ein bewohntes Gebäude wird gerne gemietet. Die Bewohner werden dann für die Drehzeit auf Kosten des Senders irgendwo anders untergebracht. Außerdem gibt es eine Drehortmiete.

Drehzeit sind etwa 4-5 Wochen, wahrscheinlich Ende September/Anfang Oktober.  Bei Interesse melden Sie sich bitte bei unserem Locationscout Sebastian Fessel unter
0179 – 914 1104 oder locations@gmx.de.

„Arthurs Gesetz“ ist als sechsteilige Mini-Serie geplant. Jede Folge soll etwa eine Stunde dauern. (eg)