Oberpfalz: Neue Kochsendung auf OTV

Sie hat für und mit Sterneköchen gekocht, ist für Alfons Schuhbeck eingesprungen, als er einen Termin nicht wahrnehmen konnte, wird von Profiköchen nach ihren Rezepten gefragt, saß bereits bei Markus Lanz in der Sendung und wird in der Schweiz auf der Straße erkannt: Waltraud Witteler aus Weiden ist DIE Expertin, wenn es um das Sammeln und Zubereiten von Wildkräutern geht. Und ab sofort kocht sie hier auf OTV einmal im Monat in unserer neuen Kochsendung „natürlich lecker“.

Dass Waltraud Witteler eigentlich gar keine Profiköchin ist, merkt man ihr nicht an. So routiniert und raffiniert bereitet sie ihre Gerichte zu. Witteler ist eigentlich Apothekerin. Diesen Beruf gab sie aber wegen einer Sehbehinderung auf und widmet sich seither ganz ihrer Leidenschaft – dem Kochen. Immer am letzten Mittwoch im Monat gibt es ein neues Rezept von ihr auf OTV, das jeder leicht nachkochen kann – egal ob Profi oder Laie. Und sie achtet auch darauf, dass Fleischgerichte einfach für Vegetarier abgewandelt werden können.

Witteler selbst sagt bescheiden, dass sie ja auch kein Profi sei und es bei ihr deshalb häufig einfach gehen soll. Einfach – aber raffiniert. Waltraud Witteler kombiniert einfache Gerichte mit Wildkräutern oder anderen Zutaten der Saison und erzeugt somit zuvor unbekannte Geschmackserlebnisse.

Dafür braucht es meist keine ausgefallenen Zutaten, sondern meist sind es Lebensmittel, die ohnehin gerade in der Oberpfalz Saison haben und leicht zu bekommen sind. Und wenigstens ein bisschen muss es auch gesund sein – da spricht die Apothekerin aus der Köchin. So gibt sie hier eine Prise Ingwerpulver hinzu oder da ein wenig Thymian – und schon hat man einfache, leckere und gesunde Rezepte.

„Natürlich lecker“ läuft immer am letzten Mittwoch im Monat im Anschluss an das Magazin, also um 18:30 Uhr. Die erste Sendung wird am 27. Januar ausgestrahlt. Waltraud Witteler serviert hier Kalbsrahmgeschnetzeltes mit Austernpilzen und Mehlknödeln.

(eg)