Oberpfalz: Neuer Psychiatriekoordinator des Bezirks

Andreas Kinadeter ist der neue Psychiatriekoordinator des Bezirks Oberpfalz. Seit dieser Woche ist er die Nachfolge von Anna Magin angetreten. Sie hat beim Bezirk andere Aufgaben übernommen. Bezirkstagspräsident Franz Löffler hat ihn heute offiziell begrüßt:

Auch und gerade während der aktuellen Pandemie kann die Weiterentwicklung der sozialpsychiatrischen Versorgung nicht ruhen. Die Unterstützung der Menschen ist mir sehr wichtig. Der Bezirk Oberpfalz zeigt mit seiner täglichen Arbeit, dass er auch in schwierigen Zeiten ein verlässlicher Partner sowohl für die Bürger als auch für die Leistungserbringer ist.

(Franz Löffler, Bezirktagspräsident Oberpfalz)

Kinadeter bringt reichlich Erfahrung für seine neue Aufgabe mit: Er studierte Diplom-Sozialpädagogik in Regensburg und qualifizierte sich anschließend zum Master Mental Health (MMH) weiter. Er kann auf eine fast 15-jährige Berufserfahrung in der Sozialpsychiatrie blicken und war vor seinem Wechsel zum Bezirk fünf Jahre als Regionalleiter der Bayerischen Gesellschaft für psychische Gesundheit e. V. in Regensburg tätig. Seit 2014 ist er zudem Lehrbeauftragter für Sozialpsychiatrie und für Arbeit mit psychisch kranken Menschen an der OTH Regensburg.

Zu seinen Aufgaben beim Bezirk Oberpfalz zählen die Planung und Weiterentwicklung der psychiatrischen Versorgungsstrukturen in der Oberpfalz und die Vernetzung des stationären und ambulanten Versorgungsangebots der Medizinischen Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz (medbo) mit den komplementären Leistungserbringern. Auch die Zusammenarbeit mit Psychiatrieerfahrenen und den regionalen Steuerungsverbünden in Form der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaften (PSAGen) zählen dazu. Außerdem wird er den im Aufbau befindlichen Krisendienst mit Sitz in Schwandorf begleiten.

Ich freue mich sehr auf meine Aufgabe und auf die ersten Kontakte mit den zuständigen Mitarbeitern der freien Wohlfahrtspflege nun in neuer Funktion.

(Andreas Kinadeter, Psychiatriekoordinator Bezirk Oberpfalz)

Sein Ziel sei es, vor allem die Versorgung im ambulanten Bereich weiterzuentwickeln. Für Dr. Benedikt Schreiner, Leiter der Bezirkssozialverwaltung, ist gerade die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit in den letzten Jahren geschaffenen Angeboten von besonderer Bedeutung.

Zu erreichen ist der neue Psychiatriekoordinator beim Bezirk Oberpfalz, Ludwig-Thoma-Straße 14 in Regensburg, Telefon 0941/9100-2190, email andreas.kinadeter@bezirk-oberpfalz.de.

(Bildquelle: Bezirk Oberpfalz)

(vl)