Oberpfalz: OTV ab 1.4 nur noch in HD

Die bayerischen Lokalsender nehmen ab dem 1. April eine Vorreiterrolle ein: Denn ab dem 1. April sind sie über alle Verbreitungswege nur noch in HD empfangbar. Das bedeutet eine bessere Qualität, schärfere Bilder und ein intensiveres Fernseherlebnis.

Es bedeutet aber auch, dass ab dem 31. März das SD-Satelliten-Signal abgeschaltet wird. Das wiederrum heißt: Um uns auch in Zukunft sehen zu können, müssen Sie einen Sendersuchlauf starten, um OTV HD in Ihre Senderliste zu integrieren.

Dafür machen wählen Sie im Menü entweder den automatischen Sendersuchlauf. Dann wird OTV HD entweder in Ihre Senderliste einsortiert oder angehängt. Sie können dann einen Listenplatz selbst wählen. Oder Sie suchen manuell nach dem neuen OTV HD.

Dafür brauchen Sie folgende Daten:

Als Satellit wählen Sie Astra 19,2 E oder Astra 1 KR, bei Transponderfrequenz oder TP-Index geben Sie 10714 ein. Die Polarisation stellen Sie auf horizontal und die Symbolrate muss auf 22000 eingestellt werden. Bei der Modulation wählen Sie DVB-S2 aus und falls verlangt, geben Sie die Service-ID 5905 an. Wenn nötig stellen Sie von der PID-Suche auf die Transponder- oder TS-Suche um und starten Sie die Suche. (eg)