Oberpfalz: Positive Entwicklung bei den Arbeitsmarktzahlen

Die Bundesagentur für Arbeit hat heute die Arbeitsmarktzahlen für den Mai veröffentlicht. Die Zahlen für die Bezirke Schwandorf und Weiden im Überblick:

In Schwandorf meldet die Bundesagentur für Arbeit eine Arbeitslosenquote von 2,4 Prozent. Im Vergleich zum März ist die Arbeitslosigkeit also spürbar zurückgegangen. 5.754 Menschen haben hier keine Arbeit.

Im Bereich der Agentur für Arbeit in Weiden ist die Arbeitslosenquote um 0,1 Prozentpunkte gesunken. Hier liegt die Quote bei 3,2 Prozent. 3.786 Menschen sind in diesem Bereich arbeitslos gemeldet. Das sind 152 weniger als im Vormonat.

Die positive Entwicklung bei den Arbeitslosenzahlen ist weiterhin auf die frühjahrsbedingte Saisonbelebung zurückzuführen. Einstellung in witterungsabhängigen Außenbranchen und im Hotel- und Gastronomiebereich sorgen für den merklichen Rückgang der Arbeitslosigkeit. (bg)