Oberpfalz: Reaktionen zu „Lockdown light“

Heute ist der Tag nach Bekanntgabe des Lockdown light. Wir sammelten in Amberg ein paar Stimmen dazu.

Der „Lockdown light“ wird in der kommenden Woche Realität. Zu den Maßnahmen zählen, dass Sportvereine keine Übungsstunden mehr anbieten dürfen und Fitnessstudios schließen müssen. Der Lockdown trifft wieder einmal die Gastronomie, die in der kommenden Woche schließen muss.

OTV hat in Amberg einige, natürlich nicht repräsentative, Stimmen eingesammelt. Doch auch über diese wenigen Stimmen hinaus war es für den OTV-Redakteur ersichtlich, dass die Kritiker der neuen Maßnahmen mehr werden. Nicht jeder äußert sich vor der Kamera, tut aber seinen Unmut darüber dennoch kund.

Die kommenden Wochen werden sicherlich spannend und die Frage wird bleiben: Wie kommen wir auch wirtschaftlich aus dieser Coronakrise heraus? Viele befürchten im kommenden Jahr zahlreiche Insolvenzen, beispielsweise im Gastrogewerbe. Hilfen aus Berlin sind auf jeden Fall schon mal angekündigt.

(tb)