Oberpfalz TV

Oberpfalz: Schwanger durch die Hitze

Gerade für Hochschwangere kann die Hitze derzeit sehr anstrengend sein. Außerdem herrscht häufig Unsicherheit: Soll man die Hitze oder Sonne meiden? Hebamme Stephanie Helsper empfiehlt, ausgiebige Sonnenbäder in der Schwangerschaft zu meiden. Die Haut sei hier sehr empfindlich und brauche mehr Schutz. Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 30 oder mehr sei nötig. Bei der Auswahl der Sonnencreme soll man auf das Siegel von Stiftung Warentest oder Ökotest achten. Lange Sonnenbäder seien sowieso eine Belastung für den Kreislauf und in der Schwangerschaft arbeite der eh auf Hochtouren. Deshalb: nicht zu lange in der Sonne bleiben. Außerdem sei vieles Trinken sehr wichtig. Ebenso wichtig: die Beine hoch lagern und regelmäßig kühlen. Denn sonst staut sich die Flüssigkeit in den Beinen. Generell gilt: Am besten wenig Stress, ein bisschen Bewegung und ein schattiges Plätzchen mit ausreichend zum Trinken. Dann kommt man gut durch die Hitze – auch mit Babybauch. (eg)