Oberpfalz: So klappt’s mit den Vorsätzen!

50 bis 60 Prozent der Neujahrsvorsätze klappen bei den Deutschen nicht. Warum das so ist und wie es im kommenden Jahr endlich funktionieren kann, haben wir bei einer Expertin in Erfahrung gebracht.

Wer kennt es nicht: Neues Jahr, neue Vorsätze. Doch das ist meistens schwieriger als gedacht. Der Grund: Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Vorsätze müssen erst zur Routine werden, damit sie auch klappen.

Klappen kann es, wenn man sich realistische und konkrete Vorsätze vor Augen hält. Der Spaß dürfe dabei auf keinen Fall fehlen – sonst werde es nichts mit dem eigenen Ziel, so Ernährungswissenschaftlerin Dr. Simone Eckert. Am besten sei es sich Vorsätze mit Freunden vorzunehmen. So kann sich jeder gegenseitig pushen. Wichtig auch: Gute Rahmenbedingungen schaffen. Wenn jemand auf Süßes verzichten will, am besten keine Vorräte zuhause haben. Rückschläge seien okay. Durchhalten sei das Ziel. Denn Vorsätze werden nur zu Routinen mit genügend Zeit.

Apropos Vorsätze: Silvester sei laut Dr. Simone Eckert die richtige Zeit um sein Leben umzukrempeln. Denn jeder kann auf sein vergangenes Jahr zurückblicken und Revue passieren lassen, was gut und schlecht war und wo man Veränderungen haben will.

Vielleicht klappt es ja mit unseren Tipps, Ihre alten oder neuen Ziele 2021 umzusetzen.

(sh)