Oberpfalz: Unwetter am Wochenende

Donner, Blitz und Starkregen: deutschlandweit haben Unwetter am Wochenende immense Schäden verursacht. Auch die Oberpfalz ist nicht verschont geblieben.

Besonders stark hat es unter anderem Windischeschenbach im Landkreis Neustadt an der Waldnaab getroffen. Straßen und Keller wurden durch kräftige Regenfälle innerhalb kürzester Zeit überflutet. Auf der Bahnstrecke Weiden – Oberkotzau blieb ein Personenzug in einer rund 150 Meter langen Schlammlawine stecken. Die Feuerwehren aus Windischeschenbach, Neuhaus, Bernstein, Naabdemenreuth und Dietersdorf rückten mit 40 Einsatzkräften an. Zusätzlich alarmiert wurde das Technische Hilfswerk des Ortsverbandes Weiden.

Auch in Sulzbach-Rosenberg wurden mehrere Straßen überschwemmt. Im Ortsteil Rummersricht stand das Wasser etwa 30 cm hoch auf der Fahrbahn. Der gesamte Ortskern von Großalbersdorf und die angrenzende Bahnlinie wurden laut Polizeibericht ebenfalls überschwemmt.

(cg / Videoreporter: Gustl Beer)