Oberpfalz TV

Oberpfalz/Waldthurn: Heute ist Weltwassertag

Heute ist Weltwassertag.
Seit 1992 wird durch ihn auf die Bedeutung von Wasser als Lebensgrundlage aufmerksam gemacht – das Thema Trinkwasser ist dabei natürlich essentiell. Landwirte haben hier aber ein alles andere als gutes Image, da durch Düngemittel viel Stickstoff in unser Ökosystem und damit auch ins Grundwasser gelangen kann. Doch die Bauern packen das Problem an und wollen gerade an einem Tag wie heute zeigen, wie die Qualität von Trinkwasser geschützt werden kann und auch schon wird.
Ein Vorzeigebeispiel hierfür ist der Markt Waldthurn, in dem sich elf Landwirte zu einer Kooperationsgruppe zusammengeschlossen haben, die unter anderem durch Zwischenfruchtanbau dafür sorgt, dass der Nitratwert im Grundwasser des Marktes stimmt und somit weiterhin direkt als Trinkwasser gewonnen werden kann.
Kooperationen, wie diese, gibt es in Bayern und der Oberpfalz reichlich. Das Bayerische Kulturlandschaftsprogramm, die Initiative „boden:ständig“ und viele mehr sorgen dafür, dass sich die Wasserqualität in Bayern stetig verbessert. (mob)