Oberviechtach: „Donnernde Katze“ vom 19.-21. März

Die Katze donnert durch Oberviechtach. Vom 19. bis 21. März hält das Artilleriebataillon 131 in Weiden die Durchschlageübung „Donnernde Katze“ ab. Der vorgesehene Übungsraum ist das östliche Landkreisgebiet im Bereich Oberviechtach, Schönsee und Neunburg vorm Wald.

Da die Gruppen in der Regel bei Nacht zu Fuß unterwegs sind und sich gefechtsmäßig fortbewegen, ist entsprechende Vorsicht geboten. Außerdem kommt es im Verlauf der Übung zum Einsatz von Manövermunition.

Die Bevölkerung wird deswegen gebeten, sich von Einrichtungen der übenden Truppen fernzuhalten. Übungsschäden sind innerhalb eines Monats nach Beendigung der Übung beim Bundeswehr-Dienstleistungszentrum in Amberg geltend zu machen.

(bg)