Oberwildenau: Ostbayerischer Feuerwehrpreis für FW Oberwildenau

Die Freiwillige Feuerwehr Oberwildenau aus dem Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab hat sich den 1. Platz geholt und den Ostbayerischen Feuerwehrpreis gewonnen.

Beworben hat sich die Freiwillige Feuerwehr Oberwildenau mit folgenden Konzepten:

Unternehmer & Feuerwehr Hand in Hand (Konzept zur Steigerung der Tagesverfügbarkeit von Einsatzkräften

Feuerwehrmann Walid (Gelebte Integration in der Feuerwehr)

Der Ostbayerische Feuerwehrpreis soll das Ehrenamt der Freiwilligen Feuerwehren in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Es soll das Engagement der zahlreichen aktiven Mitglieder gewürdigt werden und Ansporn für Menschen in Ostbayern sein, sich ehrenamtlich einzubringen.

Ausgezeichnet werden Feuerwehren, die sich über ein besonderes Maß hinaus um die Werbung und die dauerhafte Einbindung neuer Mitglieder bemühen.

Der erste Preis ist mit einem Preisgeld von 5.000 Euro, der zweite Platz mit 3.000 Euro und der dritte Preis mit 2.000 Euro dotiert.

Heute Abend erfolgt die Preisverleihung in Ergolding. (sd)

(Titelbildquelle: FW Oberwildenau)