Ostern bei OTV: Johannespassion und Frühlingskonzert

Rund um die Osterfeiertage zeigt OTV zwei Konzerte zum Thema Ostern und den Frühling – die Johannespassion von Gottfried August Homilius und ein Frühlingskonzert aus dem Markgräflichen Schloss in Bad Alexandersbad.


Den Auftakt macht die Johannespassion von Gottfried August Homilius des Amberger Oratorienchors.

Bereits 2017 hatte der Amberger Oratorienchor zu einem Konzert der besonderen Art ins Amberger Congress Centrum eingeladen. Zum ersten Mal wurde die Johannespassion von Gottfried August Homilius in Amberg konzertiert. OTV war dabei und erstellte einen Live-Mitschnitt von diesem Konzert, den wir Ihnen nun noch einmal präsentieren möchten.

Die Johannespassion ist eine sogenannte bibeltextgebundene Komposition, d. h es wird vom Evangelisten die Passionsgeschichte des Johannesevangeliums erzählt. Als Solisten sind zu hören: Maria Buchwieser (Sopran) und Heino Buchwieser (Bass). Beide haben schon mehrfach die großen Solopartien bei den berühmten Oberammergauer Passionsspielen gesungen. In weiteren Rollen sind: Katharina Heiligtag (Altarien), Thomas Dobmeier (Jesus/Bassarien), Victor Schiering (Tenor).

Der Amberger Oratorienchor wird vom Amberger Sinfonieorchester begleitet. Als Konzertmeister übernimmt Reto Kuppel das 1. Pult, die Gesamtleitung hat Thomas Appel. Das Konzert zeigen wir am Karfreitag um 20:00 Uhr. Es wird außerdem um 23:00 Uhr und am Karsamstag um 10:00 Uhr und 14:00 Uhr wiederholt.

Ausstrahlungstermine:

2.4. 20:00-22:00 Uhr
2.4. 23:00-01:00 Uhr
3.4. 10:00-12:00 Uhr
3.4. 14:00-16:00 Uhr


Am Ostermontag folgt dann ein Konzert aus dem markgräflichen Schloss in Bad Alexandersbad.

Dabei kommen klassische Klänge aus dem Königin-Luise-Saal des Markgräflichen Schlosses in Bad Alexandersbad zu Ihnen ins Wohnzimmer. Das Frühlingskonzert soll klassischer Musik in unserer Region eine Bühne bieten.

Der Tenor Volker Bengl sowie seine Schwester Ulrike Machill als Sopranistin gestalteten dabei ein aus der Seele gesungenes Kulturvergnügen mit einem Liederreigen, der thematisch mit der Frühlingszeit in Verbindung steht.

Instrumental unterstützt wurden sie dabei vom ersten Geiger der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Herrn Hiro Furukawa und dessen Ehefrau Takiko Furukawa am Konzertflügel.

Das Konzert bietet eine bunte Mischung aus Volksliedern, Operettenmelodien und Frühlingsliedern. Zu hören sind Werke wie zum Beispiel „Im Prater blühn wieder die Bäume“, „Frühling in San Remo“ aus der Operette „Maske in blau“ oder „Heut ist der schönste Tag“ vom Komponisten Hans May.

Die besondere Atmosphäre des historischen Festsaals in Bad Alexandersbad wurde von Regisseur Dietmar Kiermaier und seinem Team der Spectrum Medienagentur aus Tirschenreuth eindrucksvoll in Ton und Bild eingefangen.

Ausstrahlungstermine:

          05.04.: 20:30-21:00 Uhr
          05.04.: 23:30-00:00 Uhr
          06.04.: 10:30-11:00 Uhr
          06.04.: 14:30-15:00 Uhr

(bg)