Oberpfalz TV

Suchergebnisse für: Hirschau

Hirschau: Conrad: „Fit für die Zukunft“

Vier Wochen nach den Verkaufsgerüchten hat sich Conrad Electronic heute am Konzernsitz in Hirschau als gesundes Unternehmen mit Weitblick präsentiert. Tenor: Fit für die Zukunft. Dazu gehöre auch, auf die „Digitale Transformation“ zu reagieren, die Kundenverhalten und Geschäftsbeziehungen massiv verändere. Doch das Unternehmen meistere die Herausforderungen. Unter anderem beweise Conrad mit einer innovativen Geschäftskunden-Strategie (B2B) […]Weiterlesen

Schwerer Verkehrsunfall in Hirschau

Bei einem Verkehrsunfall im Hirschauer Stadtgebiet gestern Abend ist eine 41-jährige Frau schwer verletzt worden. Ihr mitfahrender sechsjähriger Sohn blieb unverletzt. Nach bisherigen Erkentnissen geriet die Frau im Bereich einer Linkskurve aus bislang unbekannter Ursache auf das rechte Bankett, fuhr eine kleine Anhöhe hinauf und prallte gegen einen Baum. Daraufhin überschlug sich der VW-Polo und […]Weiterlesen

Hirschau: Schwerer Verkehrsunfall mit Mutter und Kind

Bei einem Verkehrsunfall im Hirschauer Stadtgebiet gestern Abend ist eine 41-jährige Frau schwer verletzt worden. Ihr mitfahrender sechsjähriger Sohn blieb unverletzt. Nach bisherigen Erkentnissen geriet die Frau im Bereich einer Linkskurve aus bislang unbekannter Ursache auf das rechte Bankett, fuhr eine kleine Anhöhe hinauf und prallte gegen einen Baum. Daraufhin überschlug sich der VW-Polo und […]Weiterlesen

Conrad in Hirschau: „Der Gesellschafterkreis bleibt unverändert“

Die Meldung hatte für großes Aufsehen gesorgt: Das Elektronik-Unternehmen Conrad mit Sitz in Hirschau soll einen Käufer suchen. Das zumindest berichtet die Zeitung „Die Welt“ in einem Zitat aus dem Wirtschaftsmagazin „Bilanz“ (siehe Link unten). Heute nun hat die Unternehmensleitung die Belegschaft am Firmensitz in Hirschau zu einem Meeting zusammengerufen. Daraus verlautete, das Unternehmen habe […]Weiterlesen

Neue Gewerbegebiete in Hirschau

Die Gewerbesteuer ist die wichtigste Einnahmequelle von Kommunen in Deutschland. Je von Unternehmen abhängig, kann das einen wahren Geldsegen für die jeweilige Gemeinde bedeuten. Einen Geldsegen, den es vielleicht auch bald für die Stadt Hirschau im Landkreis Amberg-Sulzbach geben könnte. Denn dort entsteht derzeit ein neues Gewerbegebiet. Doch es stehen noch mehr Neuerungen in Hirschau […]Weiterlesen

Hirschau: Gewerbegebiete schaffen Arbeitsplätze

Die Stadt Hirschau im Landkreis Amberg-Sulzbach steht vor einer wahren Neugestaltung. An der Staatsstraße Richtung Weiden und der B14 entsteht derzeit das Gewerbegebiet „Am Bachranken“. Auf rund 26.000 m² sollen sich hier mittelständische Unternehmen ab Herbst 2017 ansiedeln können. Neben vorbereitenden Maßnahmen liegt das Augenmerk derzeit auf einer Abbiegespur an der Staatsstraße. Anfang August soll […]Weiterlesen

Hirschau: „dousamma“ macht Volksmusik erlebbar

Rund 700 Musiker auf elf Bühnen haben in Hirschau Volksmusik für Besucher erlebbar zu machen. Denn das oberpfälzische Volksmusikfest „dousamma“ will die Vielfalt des musikalischen Kulturguts aufleben lassen. Veranstaltet wurde das Fest von den Oberpfälzer Musikantenfreunden, den Nordbayerischen Musikbund und der Stadt Hirschau. Erstmals waren auch internationale Musiker aus Tschechien, Österreich und Frankreich angereist. (ms)Weiterlesen

Hirschau: „dousamma“ – Volksmusikfestival in Hirschau

Das „dousamma“-Festival wird nach Schnaittenbach und Ursensollen in diesem Jahr von der Stadt Hirschau ausgerichtet. An Christi-Himmelfahrt um 11:00 Uhr startet das kostenlose Festival. Die Organisatoren versprechen rund 90 Gruppen, die auf dem Marktplatz zwischen dem Josefshaus und der Schlossbrauerei unter freiem Himmel, aber auch in Lokalen, spielen, und zwar Volksmusik live. Das Projekt wird […]Weiterlesen

„Dousamma“ in Hirschau

Aus „Drumherum“ wird „Dousamma“: Was die niederbayerische Stadt Regen vorgemacht hat, macht in diesem Jahr Hirschau nach. Die Stadt veranstaltet ein Volksmusik-Festival unter freiem Himmel. Dafür laufen die Vorbereitungen jetzt auf Hochtouren, denn in drei Wochen, an Christi-Himmelfahrt, ist es schon so weit. (aw)Weiterlesen