Oberpfalz TV

Suchergebnisse für: Hirschau

Skilanglauf Meisterschaften Rotbühl

Am Wochenende haben am Rotbühl bei Hirschau die Internationalen Deutschen Meisterschaften im Skilanglauf stattgefunden. Prominentester Athlet unter den mehr als 150 Teilnehmern war der mehrfache Gesamtweltcupsieger Tobias Angerer, der nach einer Formkrise zuletzt wieder in die Spur zu kommen scheint. Angerer sicherte sich mit einer Zeit von knapp 40 Minuten auf 15 Kilometer den Titel […]Weiterlesen

Conrad Electronic will das Logistikzentrum in Wernberg-Köblitz erweitern

Die Firma Conrad Electronic setzt weiter auf den Standort nördliche Oberpfalz und möchte das Logistikzentrum in Wernberg-Köblitz erweitern. Das wurde gestern beim Besuch des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer in der Conrad Zentrale in Hirschau bekannt. In den kommenden zwei Jahren möchte Conrad Electronic rund 50 Millionen Euro investieren. Beim Spatenstich gibt es auch ein Wiedersehen […]Weiterlesen

Montessorie-Vorschulgruppe

Lernen um 1900: Erziehung mit äußerster Strenge zur Disziplin. Harte Strafen als Mittel zum Zweck. Erziehung geht auch anders, war sich Maria Montessori sicher und erarbeitete ein alternatives, nach ihr benanntes Pädagogikkonzept. Ohne Disziplin kommt auch Montessoripädagogik nicht aus, dazu gesellt sich Freiheit. Freiheit, entsprechend des Entwicklungsstandes zu lernen. Seit2003 gibt es in Hirschau eine […]Weiterlesen

Conrad Electronic will das Logistikzentrum in Wernberg-Köblitz erweitern

Die Firma Conrad Electronic setzt weiter auf den Standort nördliche Oberpfalz und möchte das Logistikzentrum in Wernberg-Köblitz erweitern. Das wurde gestern beim Besuch des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer in der Conrad Zentrale in Hirschau bekannt. In den kommenden zwei Jahren möchte Conrad Electronic rund 50 Millionen Euro investieren. Beim Spatenstich gibt es auch ein Wiedersehen […]Weiterlesen

Conrad Electronic will das Logistikzentrum in Wernberg-Köblitz erweitern

Die Firma Conrad Electronic setzt weiter auf den Standort nördliche Oberpfalz und möchte das Logistikzentrum in Wernberg-Köblitz erweitern. Das wurde gestern beim Besuch des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer in der Conrad Zentrale in Hirschau bekannt. In den kommenden zwei Jahren möchte Conrad Electronic rund 50 Millionen Euro investieren. Beim Spatenstich gibt es auch ein Wiedersehen […]Weiterlesen

Conrad-Technik rund um die Uhr

Ab sofort verfolgt das Familienunternehmen mit Sitz in Hirschau neue Vertriebswege für ihre Produkte. „Das sogenannte Multi-Channeling hat dabei große Vorteile für die Kunden. Sie können uns über Katalog, Internet und die Filialen erreichen, rund um die Uhr“, erklärt Dr. Werner Conrad. Für seine Kunden will Conrad Electronic auch sein Sortimentsangebot erweitern. Momentan sind bereits […]Weiterlesen

Sandspirit

Auch bei uns in der Region gibt es viele Begeisterte Wintersportler. Die meisten leben ihre Leidenschaft nur in den kalten Wintermonaten und nicht vor der heimischen Haustüre aus. Dabei bietet der Monte Caolino in Hirschau die Möglichkeit das geliebte Hobby auch im Sommer weiter zu führen. Das beweisen jährlich die Teilnehmer der Sandspirit. Auch dieses […]Weiterlesen

Neues von der Burg Wernberg

Es gibt Neues von der Burg Wernberg. Burgherr Klaus Conrad hat am Wochenende das neue Hotelmanagement und seine künftige Marketing-Strategie vorgestellt. Die historischen Anlage aus dem 13. Jahrhundert, ist von dem Hirschauer Elektronik-Unternehmer 1992 zu einem Spitzenhotel mit Restaurant-Betrieb umgebaut worden ist. Das Gourmet Restaurant Kastell wird von Küchenchef Thomas Kellermann geführt, der im November […]Weiterlesen

Mobiles Erfahrungsfeld der Sinne

Hirschau: Mobiles Erfahrungsfeld der Sinne macht Station Es war an der Hirschauer Mittelschule wohl ein Unterricht der besonderen Art. Schülerinnen und Schüler durften das mobile Erfahrungsfeld der Sinne erleben. Es wurde ihnen dabei unter anderem gezeigt, dass Töne auch zu spüren sind, dass Klangschalen den ganzen Körper zum Vibrieren bringen und dass es auch optische […]Weiterlesen

Hochwasserschutz im Krumbachtal

Auch ein kleines Gewässer wie der Krumbach im Landkreis Amberg-Sulzbach kann sich unter bestimmten Witterungsumständen zu einer breitflächigen Überschwemmung auswachsen. Das zeigt die Erfahrung und nun wurden die baulichen Maßnahmen ergriffen, um dem vorzubeugen. Zur Vorstellung des Krumbach-Projekts in Kümmersbruck war jetzt auch der Bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner gekommen. Mit den Erdarbeiten wird der Hochwasserschutz […]Weiterlesen