Oberpfalz TV

Pfreimd: „Die Stadt steht gut da“

Gäste aus allen gesellschaftlichen und politischen Bereichen hat Bürgermeister Richard Tischler beim Neujahrsempfang der Stadt Pfreimd und der katholischen und evangelischen Kirche begrüßt. Tischler resümierte zufrieden das vergangene Jahr. Über drei Millionen Euro seien in die Entwicklung der Stadt und ihrer Ortsteile investiert worden. Und auch vor 2018 wird dem Bürgermeister nicht bange. Themen wie Denkmalpflege, Wasserversorgung oder Sanierungen würden umgesetzt werden. Richard Tischlers Fazit: „Preimd steht gut da!“

(gb/VR:Alfred Brönner)