Pfreimd: Stadt lädt zu Neujahrsempfang

Die Stadt Pfreimd, die katholische Pfarrgemeinde und die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde in Pfreimd haben miteinander ihren traditionellen Neujahrsempfang gefeiert. Dabei betonte Bürgermeister Richard Tischler, dass er stolz auf die Leistungen der Stadt im Jahr 2018 sei. Es sei viel investiert worden und trotzdem konnten Schulden abgebaut werden. Auch im Jahr 2019 soll es deutlich Veränderungen in der Altstadt geben – beispielsweise soll die sogenannte Haas-Kreuzung saniert werden. Tischler bedankte sich auch bei den vielen ehrenamtlich Engagierten und bei den Vereinen. Denn sie würden das Leben in Pfreimd maßgeblich prägen. Auch die Kirchenvertreter bedankten sich für das Engagement und für die gute Zusammenarbeit zwischen Pfarreien und Stadt.

(eg/Videoreporter: Markus Raum)