Pilsen: Bayerisch-Böhmisches Branchentreffen

Sieben Mal hat das Cluster Mechatronik und Automation bereits zu Branchentreffs geladen, zwei Mal davon in der Oberpfalz. Nun ist die Kontaktmesse für regionale Unternehmen erstmals über die Grenze gewandert: In Pilsen hatten nun bayerische und böhmische Unternehmen auf einem Branchentreff die Möglichkeit, engere Kontakte zu knüpfen.

Die Kontaktmesse hat sich an Firmen der Bereiche Mechatronik, Automation und Elektronik gerichtet. Knapp vierzig Unternehmen von beiden Seiten der Grenze nahmen teil. Insgesamt haben die Organisatoren mit allen Branchentreffs bereits gut 400 Unternehmen erreicht.

Initiiert hat den Branchentreff 2015 die IHK Niederbayern gemeinsam mit dem Cluster Mechatronik und Automation. Die Messen in der Oberpfalz wurden vom Beratungsbüro des Bezirks der Oberpfalz unterstützt, Schirmherrschaft hat Franz Löffler übernommen. Der nächste Branchentreff ist im kommenden Jahr in Waldsassen geplant.
(az)