Pirk: IG Metall setzt Zeichen mit Lasershow

Die zweite Warnstreikwelle der IG Metall in der Oberpfalz ist in vollem Gange. Die ganze Woche über wollen die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie für bessere Löhne und sichere Jobs in der Krise demonstrieren.

Bei Constantia in Pirk setzten die Mitarbeiter ein eindrucksvolles Zeichen: Mit einer großen Lasershow machten sie noch einmal deutlich, dass sie bereit sind, für ihre Forderungen zu kämpfen. Zugleich haben alle Beschäftigten ihre Arbeit bereits eine Stunde vor Schichtende nieder gelegt.

Die IG Metall reagiert mit den bayernweiten Warnstreiks auf die Nullrunde in der ersten Verhandlungsrunde. Weitere Verhandlungen ohne Ergebnis werde man nicht dulden, hieß es von Seiten der Gewerkschaft. (eg)