Pirk: Projekt „Bläserklasse“ vorgestellt

Ein Instrument ist nicht besser zu lernen als von Kindesbeinen an. 17 Schülern der Josef-Faltenbacher-Schule in Pirk wird genau das jetzt ermöglicht. Sie alle erlernen ein Blasinstrument. Realisiert werden kann das durch die Bläserklasse – eine Aktion, die in Zusammenarbeit mit dem Projekt Klasse-in-Puls entstanden ist. Integriert wird das Spielen des Instruments in den täglichen Unterricht, in drei regulären Unterrichtsstunden und einer zusätzlichen Stunde. Ein Teil der Instrumente wird von der Pirker Blaskapelle zur Verfügung gestellt. Der andere Teil wurde neu angeschafft mit Zuschüssen der Vereinigten Sparkassen Eschenbach-Neustadt a.d. Waldnaab-Vohenstrauß und des Bayernwerks in Höhe von insgesamt 5.000 Euro.

(sd/Videoreporter: Erich Kummer)