Oberpfalz TV

Pleystein: Crowdfunding-Kampagne der IJOA

Gemeinsam musizierend Grenzen zu überwinden – das ist das Ziel der Internationalen Jungen Orchesterakademie (IJOA). Einer der Leitgedanken der IJOA ist dabei die gelebte Internationalität (2017: 92 Musiker aus 27 Nationen, darunter Musiker aus Krisenregionen wie Nordkorea oder dem Kosovo), um einen Beitrag zur Verständigung unter den Völkern zu leisten. Mit der Crowdfunding-Aktion, die ab sofort bis zum 08. Januar 2018 läuft, möchte die IJOA die Internationalität des jungen Orchesters auch für das Projekt 2018 gewährleisten. Denn mit Stipendiengeldern könne auch Musikern aus entwicklungsschwachen Ländern, die ohne finanzielle Unterstützung nicht nach Deutschland reisen könnten, die Teilnahme an der Akademie ermöglicht werden.

Über die Auswahl verschiedener Dankeschöns kann die Internationale Junge Orchesterakademie unterstützt werden: Von einer IJOA-Tasse, einer Backstageführung oder CDs bis zu Stipendien, die das Herzstück der Kampagne sind.

Das Projekt folgt dabei dem Alles-oder-Nichts-Prinzip: Sollte das benötigte Geld nicht zusammen kommen, geht es ohne Abzüge wieder zurück an die Unterstützer bzw. wird nicht abgebucht.

Über den Link https://www.startnext.com/ijoa-2018 kann die Kampagne bis zum 08. Januar unterstützt werden – durch die Auswahl eines Dankeschöns oder eine freigewählte Spende.

Kontakt:

Kultur- und Sozialstiftung Internationale Junge Orchesterakademie

Osterfestival Nördliche Oberpfalz

Neuenhammerstraße 1, 92714 Pleystein, Tel.:0160-5505529, E-Mail: info@osterfestival.de, www.osterfestival.de